25. März 2020

Corona: PUNKT.PRERADOVIC packt auch heiße Eisen an

Meinungsfreiheit ist auch zu Zeiten der Coronakrise ein ganz wichtiges Grundrecht. In ihrer außergewöhnlichen YouTube-Talk-Reihe "PUNKT.PRERADOVIC" packt die bekannte, engagierte TV-Journalistin Milena Preradovic auch heisse Eisen an. Bei ihr kommen nämlich Experten und Querdenker, die nicht in jeder ARD-, ZDF- oder RTL-Talkshow sitzen, zu Wort - wie z.B. der Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodrag oder die Staatsrechtlerin Prof. Dr. Andrea Edenharter.

Die engagiert TV-Journalistin Milena Preradovic – © Heli Mayr

 

Milena Preradovic (56), TV-Moderatorin (u.a. RTL Punkt 12), festes Mitglied in Rudi Carrells legendärer, satirischer Wochenshow „7 Tage – 7 Köpfe“, regelmässige Kolumnistin der STADTZEITUNG („Milenas 50+“) und neuerdings Talkmasterin des Youtube-Formats PUNKT.PRERADOVIC produziert ihre spannenden, interessanten „Zwiegespräche“ zuhause  in ihrem Home-Office.

Die Gesprächspartnerin oder der Gesprächspartner wird von dort aus, wo er sich gerade auf der Welt aufhält, per bei Videostream zugeschaltet. Keine Frage: Milena Preradovic sorgt mit ihrem Talk-Format für ein Stück weit mehr Meinungsvielfalt, die derzeit möglicherweise nicht so sehr gefragt ist.

„Momentan produzieren wir alle paar Tage ein neues Video, also Interviews mit klugen und interessanten Köpfen zu aktuellen Themen. Keine News, eher Hintergrund. Und wir sprechen mit ganz unterschiedlichen Menschen, auch mit denen, deren Meinung vielleicht gerade etwas unbequem ist. Ich glaube, das ist Journalismus. Und dafür muss man auch mal ein paar Schläge aushalten. Aber Meinungsfreiheit sollte schon ein hohes Gut sein, auch und gerade in Krisenzeiten. Meine Meinung. PUNKT!“

Milenas Gespräch mit dem Lungen-Experten Dr. Wolfgang Wodarg, der eine Gegenposition zu fast allen Virologen bezieht, die sich derzeit zum Coronavirus äußern, schlug beispielsweise hohe Wellen und ließ bei vielen YouTube-Usern eine Menge Nachdenklichkeit zurück.

Bestürzung, Fassungslosigkeit und Bewunderung für soviel Mut und selbstlosen Einsatz löste das Interview aus, das TV-Journalistin Milena Preradovic mit der deutschen Lungenärztin Dr. Dagmar Rinnenburger führte, die gerade in der italienischen Hauptstadt gegen das dort verheerend grassierende Coronavirus ankämpft

In der gerade aktuellen Ausgabe von PUNKT.PRERADOVIC liefert Dr. Andrea Edenharter, Professorin für Staats- und Verwaltungsrecht an der Fern-Universität Hagen für hochspannende, informative Hintergründe und persönliche Einschätzungen. Thema: „Rechtsstaat in Gefahr?“

Text: Peter Pionke

 

Milena Preradovic hier im Gespräch mit dem Automobil-Experten Andreas Kessler – © Punkt.Preradovic

 

Schauen Sie selbst, wenn Sie mögen:

https://www.youtube.com/watch?v=wtFoCE4z2Jc

https://www.youtube.com/watch?v=BcINA4JJuVU

https://www.youtube.com/watch?v=j_tC7zGUdbA

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.