Paschalis mit großer Mehrheit abgewählt

Wie erwartet ist Dezernent Panagiotis Paschalis auf der heutigen Ratssitzung (26.06.) mit großer Mehrheit abgewählt worden.

Panagiotis Paschalis – © Stadt Wuppertal

In der Sondersitzung des Rates stimmten CDU, SPD, FDP und Grüne für den Antrag auf Abwahl. Linke, WFW und Rechte votierten dagegen. Das Stimmverhältnis lautete am Ende 52:12. Paschalis, bislang Dezernent für Bürgebeteiligung und Beteiligunssteuerin, hat selbst nicht an der Sitzung teilgenommen. Er ist mit sortiger Wirkung seines Amtes enthoben.

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.