25. Februar 2024

Kultcop Toto hängt die Polizei-Kelle an den Nagel

Kultcop Torsten Heim alias Toto feiert am heutigen Samstag (24.02.) seinen 61. Geburtstag. Es ist sein letztes Wiegenfest als aktiver Polizist. Der TV-bekannte Ordnungshüter tritt am 28. Februar nach insgesamt 42 Dienstjahren in Pension - oder besser gesagt - in den "Unruherstand. Denn dach steht Toto für RTL vor der Kamera.

Kultcop Torsten „Toto“ Heim bei Dreharbeiten in Florida (USA) – © privat

Torsten Heim, den alle nur „Toto“ nennen, ist wohl der bekannteste echte Polizist in Deutschland. Ins Scheinwerferlicht rückte er 2001 gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Weinkauf. Als „Toto & Harry“ gingen die beiden Polizisten in der Sat 1-Doku „Die Zwei vom Polizeirevier“ vor laufender Kamera in Bochum auf Streife

Jahrelang waren „Toto & Harry“ Stammgästen in vielen Talkshows, veröffentlichten diverse Bücher und gingen gemeinsam auf Lesereisen und sahen sogar von der TV-Kamera begleitet Polizei-Kollegen in den USA über die Schulter.

Doch das Duo „Toto & Harry“ ist längst Vergangenheit. Thomas Weinkauf zog sich völlig aus der Öffentlichkeit zurück. Toto, der „Bulle aus Bochum“, blieb weiter im Rampenlicht, u.a. als Buchautor oder als Darsteller in der witzigen Sketsch-Show „Coach Comedy“.

Thomas Weinkauf  (l.) und Torsten Heim alias „Toto & Harry“ – © Toto & Harry

Am 26.09.2022 erschien seine Biografie „Vom Leben und vom Überleben“, die Torsten Heim gemeinsam mit Alexandra Hut  geschrieben hat.

Nach einem schweren Herz-OP, bei der ihm drei Bypässe eingesetzt wurden, fasste er den Entschluss vorzeitig die Polizei-Kelle an den Nagel zu hängen. Mit seiner Lebensgefährtin Jasmin lebt er mittlerweile am Niederrhein.

Totos Sohn Lukas ist übrigens in die Fußstapfen seines berühmten Vaters getreten. Er schiebt als Polizist Dienst in Berlin. Blaulicht und Sirene spielen auch eine große Rolle im Berufsleben von Tochter Sophia. Sie arbeitet in der Notaufnahme eines Krankenhauses.

Auch nach seiner Pensionierung will Torsten Toto Heim seine Popularität weiterhin für soziale Zwecke nutzen, beispielsweise als Botschafter des Kinderhospiz Mitteldeutschland.

Und der ab März Ex-Kultcop wird demnächst für den Privatsender RTL vor der Kamera. Für welche Projekt – das erfahren Sie an gleicher Stelle in Kürze. (pp)

„Vom Leben und Überleben“ – Torsten Heim mit Alexandra Huß – hansanord Verlag – 300 Seiten – ISBN-10: 3947145608 – ISBN-13: 978-3947145607

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert