18. Februar 2022

Von der Heydt-Museum: Künstlergespräch mit Hans-C. Schink 

Das Von der Heydt-Museum Wuppertal lädt zu einem Künstlergespräch per Zoom mit dem Fotografen Hans-Christian Schink (geb. 1961 in Erfurt) am Mittwoch (02.3.) ein.

Zwischen Lemmersdorf und Kleisthöhe (2016) aus der Serie „Hinterland“ (2012-2019) – © Hans-Christian Schink

Mit einer Präsentation, die Arbeiten des Fotografen aus den zurückliegenden zwei Jahrzehnten mit Hauptwerken aus der Sammlung zur Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert zusammenführt, eröffnet das Von der Heydt-Museum eine Ausstellungsreihe, in der renommierte zeitgenössische Künstler eingeladen werden, sich mit den reichhaltigen Beständen des Hauses auseinanderzusetzen.

Schinks Werk beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Landschaft als Resultat der Interferenzen von Natur und gestaltetem Raum, ein geschichtsträchtiges Genre, dessen Konventionen und Codes er gleichermaßen bestätigt wie hinterfragt.

Wie seine Bilder entstehen und wie er seine Motive wählt, darüber gibt er im Künstlergespräch Auskunft. Die Teilnahme ist kostenfrei, den Link findet man online unter von-der-heydt-museum.de/besuchen/veranstaltungen

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.