2. Oktober 2022

Kreditfinanzierung für Studierende – darauf muss geachtet werden

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Eine Kreditfinanzierung für Studierende ist in der Regel ein Darlehen, das die Rückzahlung erst nach dem Abschluss des Studiums beginnt. Die Kreditgeber sind in der Regel Banken oder andere Finanzinstitute, die oftmals auch online gefunden werden können. Die Konditionen für eine Kreditfinanzierung für Studierende sind in der Regel sehr günstig, da die Banken und Finanzinstitute an den späteren Erfolgen des Studierenden interessiert sind. Allerdings sollten Studierende, die einen Kredit aufnehmen möchten, einige Punkte beachten, um nicht nachträglich negativ überrascht zu werden.
Mit den steigenden Lebenshaltungskosten liegt es nahe, dass viele Studierende sich nach einem Studienkredit umschauen. Allerdings sollte man sich im Klaren darüber sein, was der Sinn eines solchen Kredits ist. Der Studierende sollte sich fragen, ob die Möglichkeit des Bafög oder von geeigneten Stipendien besteht. Ist dies ausgeschlossen, kann ein Kredit von Vorteil sein.
Wer demnach einen Kredit aufnehmen möchte, sollte vorher genau vergleichen, welche Bank oder welches Finanzinstitut die besten Konditionen anbietet. Denn die Zinsen und Gebühren können je nach Anbieter stark variieren. Außerdem sollte bedacht werden, dass die meisten Kredite nicht vorzeitig zurückgezahlt werden können ohne, dass hohe Strafzinsen anfallen können. Das Nutzen von Vergleichsportalen wie Matchbanker ist empfohlen.

Kredite sollten verglichen werden

Kredite sind ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens in Deutschland. Sie werden nicht nur von Studierenden häufig genutzt, sondern ebenfalls für Haus- oder Autofinanzierungen beantragt. Aber was ist ein Kredit und wie funktioniert er?
Ein Kredit ist ein Darlehen, das von einer Bank oder anderen Finanzinstitution erhalten werden kann. Dieses Darlehen muss innerhalb einer bestimmten Zeit, in der Regel zwischen 12 und 84 Monaten bei Kleinkrediten, zurückgezahlt werden. Die Zinsen auf Ihrem Kredit hängen von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel Ihrer Bonität, dem Kreditbetrag und der Laufzeit des Kredits. Studienkredite hingegen müssen i.d.R. erst nach Ablauf der Studienzeit zurückgezahlt werden und bieten den Studierenden während des Bachelor- oder Masterstudiengangs eine gewisse Freiheit. Der KfW Studienkredit zur Finanzierung der Lebenshaltung gilt hier als einer der beliebtesten Kredite, da dieser auf die Bonitätsprüfung verzichtet und von allen deutschen Studierenden beantragt werden kann. Allerdings wird hierbei ein Leistungsnachweis gefordert. Neben dem KfW Studienkredit und Bafög gibt es viele weitere Anbieter, die unbedingt auf Vergleichsportalen verglichen werden sollten. Außerdem kann es von Vorteil sein, mit einen Beratungstermin mit der eigenen Bank zu vereinbaren, um den passenden Kredit zu finden.

So funktionieren Kredite

Bei einer Kreditfinanzierung erstellen Kreditgeber wie Banken oder Privatkreditgeber, einen Kreditvertrag, in dem die Laufzeit, der Zinssatz und die monatliche Rate festgelegt sind. Ein Unterschriebener Vertrag muss i.d.R. an den Kreditgeber zurückgesandt werden, woraufhin der Kredit, je nach Auszahlungsform, auf dem Konto der Kreditnehmenden erscheint. Bei einem Studienkredit mit einer monatlichen Auszahlung wird dieser demnach jeden Monat ausgezahlt. Studienkreditnehmer sollten jedoch darauf achten, dass manche Kreditgeber eine jährliche Immatrikulationsbescheinigung verlangen können.

Das sollte bei der Kreditfinanzierung als junger Erwachsener beachtet werden

Es gibt einige Dinge, die bei der Kreditfinanzierung als junger Erwachsener beachtet werden sollten. Ganz vorne steht das Informieren über unterschiedliche Angebote und deren individuelle Konditionen. Zudem sollte bedacht werden, dass die meisten Kreditgeber einen Schufa-Eintrag verlangen. Daher ist es ratsam, sich vorab über die Schufa zu informieren und sicherzustellen, dass dort keine negativen Einträge sichtbar sind. Darüber hinaus ist es wichtig, dass sich über die Rückzahlungsmodalitäten des Kredits zu informieren. Nur so können Sie sicher sein, den richtigen Kredit für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Ein Beratungstermin bei einer Bank oder bei einer Studienmesse über Kredite ist in jedem Fall ratsam, um schwerwiegende Fehler bei der Beantragung zu vermeiden.

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.