16. Mai 2020

Trotz Corona: Dringend „Azubis“ gesucht

Die bergischen Unternehmen suchen weiterhin dringend neue Auszubildende. Und das trotz der massiven Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft. Schulabgänger sollten jetzt ihre Chance nutzen und sich bewerben, rät die Bergische IHK.

Die Hauptstelle der IHK Bergisch Land – © IHK Bergisch Land

 

„Es sind derzeit noch viele freie Ausbildungsstellen gemeldet. Erfreulicherweise haben wir aktuell auch keine Stornierungen von Ausbildungsstellen aufgrund der Pandemie zu verzeichnen“, betont Carmen Bartl-Zorn, Leiterin des Bereichs Aus- und Weiterbildung bei der Bergischen IHK.

Allerdings werde es in diesem Jahr voraussichtlich deutlich weniger Plätze für Auslandsaufenthalte, im Bundesfreiwilligendienst und dem freiwilligen sozialen Jahr geben.

Daher rät die Bergische IHK allen Schulabgängern, jetzt die Chance auf einen Ausbildungsplatz zu nutzen. „Wir empfehlen allen Interessierten, aktiv auf die Ausbildungsbetriebe zuzugehen und sich zu bewerben“, so Carmen Bartl-Zorn abschließend.

Die freien Ausbildungsstellen sind in der IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de zu finden.Trotz

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.