6. Mai 2020

Oldtimer-Rallye abgesagt – trotzdem 5.000 € für Kindertal

Eigentlich sollte die "Kiwanis-Classic" in diesem Jahr zum achten Mal Spenden-Geld für die Aktion "Kindertal" einfahren. In den letzten Jahren waren bei der bergischen Oldtimer-Rallye immerhin 60.000 Euro zusammengekommen. In. diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der Coronna-Pandemie ausgebremst. Rallye abgesagt. Und dennoch darf sich "Kindertal" über eine Spende freuen.

Start und Ziel vor dem Barmer Rathaus. Ein Archiv-Foto aus dem Jahr 2018 – © Foto: M&J-Fotografie

 

Der Kiwanis-Club Wuppertal konnte verkünden, dass fast alle angemeldeten Teilnehmer auf die Erstattung der Nenngelder zu Gunsten der Aktion Kindertal verzichtet haben. Durch diese Beiträge und zwei große Einzelspenden der Schatzmeisterin von Kiwanis und dem AvD-Club Wuppertal kam eine beachtliche Spendensumme zusammen, die der Kiwanis-Club Wuppertal auf 5.000 € aufgerundet hat.

Im nächsten Jahr soll aber wieder gefahren werden. Die Planungen für die achte Kiwanis-Classic – dann im Jahr 2021 – haben bereits begonnen.

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.