29. April 2020

„SommerUni“ nach 22 Jahren erstmals abgesagt

Nach 22 erfolgreichen Jahren fällt die SommerUni, geplant für den Juni 2020, zum ersten Mal aus. Grund ist die Corona-Pandemie.

 

© Bergische Universität

„Gerne stehen wir aber vor allem Abiturientinnen unter der Mailadresse sommeruni@uni-wuppertal.de als Ansprechpartnerinnen für Fragen rund ums MINT-Studium zur Verfügung“, so die Organisatorinnen des Projekts „SommerUni – Studieren auf Probe für junge Frauen in den Natur-und Technikwissenschaften“ an der Bergischen Universität Wuppertal.

Das Veranstaltungsangebot hätte auch in diesem Jahr wieder viele spannende Einblicke in verschiedene MINT-Studiengänge und das Leben an der Bergischen Universität geboten, über 80 Veranstaltungen waren bereits von Dozent*innen angemeldet worden.

„Da das aktuelle Sommersemester aber bis auf weiteres als Uni@Home geplant ist und Studierende zurzeit den Campus nicht betreten dürfen, können wir unter diesen Bedingungen die SommerUni leider nicht anbieten“, sagt Projektkoordinatorin Ursula Skraburski.

Für 2021 ist die SommerUni für die Zeit vom 21. bis 25. Juni geplant.

www.sommer.uni-wuppertal.de

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.