23. März 2020

Insel-Einreiseverbot: Wiedersehen per Video

Viele Wuppertaler fühlen sich reif für die Insel! Aber Mallorca ist dicht, Ibiza ist dicht und selbst die deutschen Nord- und Ostsee-Inseln sind in Zeiten der Corona-Krise für Touristen geschlossen. Ein echtes Problem für die WFV GmbH mit Sitz in Wuppertal. Sie vermietet, verwaltet und verkauft Ferienwohnungen auf Borkum, Juist , Wangerooge und Rügen. Damit sich die Insel-Einzelhändler und ihre Gäste nicht aus den Augen verlieren, hat Junior-Chef Michel Baumeister jetzt ein Solidaritäts- & Wiedersehens-Video produziert.

Hubert(l.) und Michel Baumeister – das Chef-Duo der WFV GmbH – © WFV GmbH

 

WFV-Senior-Chef Hubert Baumeister stammt aus Wuppertal, er lebt jetzt auf Wangerooge.

Sohn Michel Baumeister, mittlerweile für das operative Geschäft verantwortlich, hat die Coronakrise wie vielen einen dicken Strich durch die Rechnung gezogen. Das Oster-Reisegeschäft fällt in diesem Jahr komplett ins Wasser – oder besser gesagt – ins Meer.

Michel Baumeister erklärt der STADTZEITUNG: „Pro Jahr haben wir in unseren Insel-Ferienwohnungen rund 50.000 Gäste Urlaub. Da werden wir in diesem Jahr einen Einbruch erleben. Wir haben ja noch die leise Hoffnung, dass wir die Saison nach hinten heraus in den Oktober und November verlängern können. Aber komplett auffangen können wir damit die Verluste sicher nicht.“

Um den vielen Stammgästen doch noch einen Hauch von Urlaubs-Flair zu vermitteln und sie visuell Wiedersehen mit vielen alten, bekannten Gesichtern auf der Insel feiern zu lassen, hat Michel Baumeister jetzt einen Film drehen lassen.

Der WFV-Geschäftsführer: „Uns haben viele Gäste und Eigentümer gefragt, wie es gerade auf den Insel aussieht? Wie ist die Stimmung? Wie geht es nun weiter? Aus diesem Grunde waren wir von Borkum über Juist und Wangerooge bis nach Rügen unterwegs und haben mit den Insulanern und den Einzelhändlern auf den Inseln gesprochen. Sie freuen sich alle auf die Rückkehr der Gäste.“ Wann immer das auch sein wird…

Hier gehts zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=gMGGa36w3UE

Michel Baumeister geht davon aus, dass die Inseln im Sommer wieder ganz normal für Touristen geöffnet sind. Alle Buchungen – z.B. in den Sommerferien – bleiben selbstverständlich gültig. Nicht nur er hofft, dass dann die Sonne lacht und wieder Trubel an den Stränden herrscht – wie in den vielen Jahren vor der Coronakrise.

http://www.wfv-gmbh.de

Text: Peter Pionke

Das komplette WFV-Team schaut aus den Fernstern – © WFV GmbH

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.