10. März 2020

Fight-Night: Werner Kreiskott lässt die Löwen los

Die "Nacht der Löwen" wirft ihre Schatten voraus. Am 28.03. veranstaltet der ungeschlagen abgetretene WBU-Schwergewichtsweltmeister Werner Kreiskott im EMKA Sportzentrum in Velbert seine nächste hochkarätige Fight-Night mit Box- und K1-Kämpfen.

Das Plakat der „Nacht der Löwen“ – © Werner Kreiskott

 

Bevor die Profi-Boxer in den Ring steigen, lassen auch vier Amateurkämpfer aus der Talent-Schmiede des Fight Clubs Wuppertal die Fäuste fliegen. „Ich freue mich sehr auf unsere Jungs Alizada Habibulah,  Kemal Aydin, Daniel Sovinc und Luis Wunsch. Jetzt können sie beweisen, was sie drauf haben“, erklärt ihr Trainer und Betreuer Werner Kreiskott.

Im Profiboxen stehen einige echte „Hammer-Typen“ aus dem Ruhrgebiet und dem Westen auf der Fight Card. Sherif Morina aus Dinslaken wird an dem Abend den Hauptkampf bestreiten. Er hat Werner Kreiskott in die Faust versprochen, dass er wie immer mit Vollgas zur Sache gehen wird, um den Fans einen packenden Fight zu bieten.

Aus dem Essener Team Ramadam schnüren folgende Kämpfer die Box-Handschuhe: Hussein Semmo, und Youssef Hassan Al Zein (29), bei den Fans als „Schomoloko“ bekannt. Er feiert bei der „Nacht der Löwen“ sein Comeback.

Youssef Hassan Al Zein hatte 2015 für Schlagzeilen gesorgt, als er damals noch als Amateurboxer den bekannten Profi-Fighter Manuel Charr, der u.a. gegen Vitali Klitschko und Alexander P0wetkin im Ring stand, in Essen vor einer Dönerbude niederschoß.

Al Zein, der sich der Polizei stellte und seine Tat bereute, wurde wegen gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren Haft verurteilt. Manuel Charr hat „seinem Bruder“ – wie er ihn nennt – inzwischen verziehen. Jetzt will Youssef Hassan nur noch als erfolgreicher Boxer für Schlagzeilen sorgen – z.B. bei der „Nacht der Löwen“ in Velbert.

Auch Kämpfer aus dem MayLife Boxclub in Köln – wie u.a. Publikumsliebling Timo Rost – lassen es in Velbert krachen. Rost tritt gegen die Nummer eins aus Estland an.

Als Boxer und Veranstalter erfolgreich: Werner Kreiskott – © Foto: Dirk Sengotta

Im Kickboxen K1 dürfen sich die Zuschauer auf spannende Kämpfe in verschiedenen Gewichtsklassen freuen – u.a. wird es einen stark besetzten Schwergewichtsfight geben. Ein kurzweiliges Rahmenprogramm rundet den Kampf-Abend ab.

Wer noch Innenraumtickets für die Fight-Night ergattern möchte, sollte schnellstens zuschlagen. Die Tribüne ist bereits ausverkauft.

Offizieller Einlass ist um 16 Uhr. Die Kämpfe sollen um 16.30 Uhr beginnen. Möglich aber, dass der erste Gong noch etwas vorverlegt wird, da die Fight Card der Vorkämpfe sehr lang ist.

Wir halten Sie auf jeden Fall dem Laufenden. (pp)

Tickets für die „Nacht der Löwen“ gibt es hier:

Eiscafé Giannone 

Kaiserstraße 122

42327 Wuppertal

Fight Club Wuppertal

Friedrich Ebert Straße 149

42117 Wuppertal

Karstens Bistro 

Am Sportzentrum 1

42551 Velbert

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.