3. März 2020

E-Sport – der Sport des 21. Jahrhunderts?

Ist E-Sport der Sport des 21. Jahrhunderts? Gibt es auf diese spannende Frage eine klare Antwort? Das wird am Sonntag (15.03.) Bakr Fadl von der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) bei seinem Familienvortrag „E-Sport – der Sport des 21. Jahrhunderts?“ in der Junior Uni verraten.

Referent Bakr Fadl von der Bergischen Universität ist Experte in Sachen E-Sport und wird viel Wissenswertes zu diesem Thema mit in die Junior Uni bringen – © Foto: Bergische Universität Wuppertal

 

Der Wissenschaftler ist Experte für den virtuellen sportlichen Wettbewerb und freut sich auf viele Zuhörer und eine rege Diskussion bei seinem sportlich-spannenden Vortrag. Der Eintritt ist wie immer frei. Beginn ist um 12 Uhr in der Junior Uni.

Ist E-Sport wirklich ein Sport? Warum treten E-Sportler nicht bei Olympia an und welche Suchtrisiken gibt es bei Computerspielen? Referent Bakr Fadl, Leiter des Career Service an der BUW, promoviert aktuell zum Thema E-Sport und weiß Erstaunliches über die aktuellen Entwicklungen zu berichten.

Etwa über die „League of Legends“-Weltmeisterschaft, zu der 80.000 Zuschauer in das Pekinger Olympiastadion gekommen sind. Oder über Schalke 04, dessen Mannschaft nicht nur in der Fußball-Bundesliga kickt – die Königsblauen schicken auch E-Sport-Mannschaften zu Wettbewerben.

Diese Veranstaltung ist besonders geeignet für Mädchen und Jungen ab elf Jahren. Wie immer in der Junior Uni sind auch Gäste anderen Alters herzlich willkommen.

Termin:

Junior Uni-Familienvortrag: „E-Sport – der Sport des 21. Jahrhundert“

Sonntag  15. März

mit Referent Bakr Fadl von der Bergischen Universität Wuppertal

Beginn: 12 Uhr – freier Eintritt

Junior Uni – Am Brögel 31 – 42283 Wuppertal).

Referent Bakr Fadl von der Bergischen Universität ist Experte in Sachen E-Sport und wird viel Wissenswertes zu diesem Thema mit in die Junior Uni bringen – © Foto: Bergische Universität Wuppertal

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.