13. Februar 2020

Junior Uni: Challenge für kreative Tüftler

Junge Tüftler, Erfinder und Forscher sind gefragt, wenn im Sommersemester an der Junior Uni für das Bergische Land der Startschuss für den hauseigenen Wettbewerb „Junior Uni – die Challenge“ fällt. 

Die Junior Uni-Challenge geht zum dritten Mal an den Start – © Junior Uni

Interessierte Mädchen und Jungen zwischen sieben und 14 Jahren können sich bei diesem Wettbewerb, der in Kooperation mit den Firmen KNIPEX und Gebr. Becker GmbH durchgeführt wird, in die Liste berühmter und kreativer Erfinder und Entdecker aus dem Bergischen Land einreihen. 

Gleichzeitig gibt es spannende Einblicke in die beiden Wuppertaler Unternehmen. Anmeldungen für die Challenge-Kurse „Entwickelt Euer eigenes Multifunktionswerkzeug“ und „Mit Fördertechnik immer am Ball“ sind ab Sonntag (16. Februar) im Rahmen des Anmeldetages für alle Kurse des Sommersemesters über die Internetseite der Junior Uni oder telefonisch möglich. 

Der Präsentationstag des Wettbewerbs – das „Challenge-Finale“ mit Jury und Bewertungen der Erfinder- und Kreativ-Leistungen – steigt dann am 7. Juni 2020 in der Junior Uni.

Verschiedene Wettbewerbsaufgaben aus der Praxis

Bei der Erfindung des „Multitools“ unterstützen Auszubildende der Firma KNIPEX als Dozenten die jungen Tüftler und Forscher dabei, sich – gern auch in kleinen Teams – kreativ mit den Wettbewerbsinhalten auseinanderzusetzen. 

Ziel ist es, ein innovatives Werkzeug zu entwickeln, das mit möglichst vielen unterschiedlichen Einsatzmöglichen und praktischer Handhabung punktet. 

In dem Kurs „Mit Fördertechnik am Ball“ steht das Kraftpaket und Transportwunder Luft im Mittelpunkt. Mithilfe von Pumpen, Schläuchen, Sauganlagen und eben Luft soll ein kleiner Ball durch einen selbsterdachten Parcours befördert werden. 

Mitarbeiter und Auszubildende der Firma Gebr. Becker GmbH helfen als Dozenten dabei, zum Beispiel eine originelle Streckenführung und ein kreatives Design für den Parcours zu entwickeln. 

Stefan Hellhake, als wissenschaftlicher Fachkoordinator an der Junior Uni für die Challenge verantwortlich, freut sich über die Kooperation mit den beiden Unternehmen: „Die Challenge bietet unseren jungen Studentinnen und Studenten spannende Forschererlebnisse und vor allem die Möglichkeit, hinter die Kulissen der bergischen Wirtschaft zu schauen. Wir sind sehr froh, dass wir mit KNIPEX und der Gebrüder Becker GmbH gleich zwei innovative Unternehmen als Partner für die Challenge an unserer Seite haben.“ 

Bereits zum dritten Mal richtet die Junior Uni ihren eigenen Wettbewerb aus. 

Anmelden ab Sonntag auf www.junioruni-wuppertal.de

Die Challenge-Kurse können ab Sonntag, den 16. Februar 2020, auf www.junioruni-wuppertal.de oder telefonisch unter 02 02 430 439 0 gebucht werden. 

Für beide Wettbewerbsthemen gibt es Kurse für 7-10jährige (Anmeldestart 11.30 Uhr) sowie für 11-14jährige (Anmeldestart 12 Uhr).

Vorkenntnisse für die Kurse sind nicht erforderlich, Kursbeginn ist jeweils in der ersten Semesterwoche (ab 25. Februar 2020). Mehr Informationen zu den Kursen gibt es auch auf der Internetseite der Junior Uni 

www.junioruni-wuppertal.de

Dabei gelten folgende Startzeiten:

4 – 6 Jahre und Erstklässler: ab 11 Uhr

7 – 10 Jahre: ab 11.30 Uhr

11 – 14 Jahre: ab 12 Uhr

14 – 20 Jahre: ab 12 Uhr

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.