7. Februar 2020

WSV kämpft beim 1. FC Köln II um Punkte

Der WSV muss am Sonntag (09.02.) bei der U 23 des 1. FC Köln antreten. Trainer Pascal Bieler kann bei der Partie, die um 15:30 Uhr im Franz-Kremer-Stadion angepfiffen wird, auf zwei Alternativen mehr zurückgreifen. Der Tabellenvierzehnte (20 Punkte) hat noch zwei neue Spieler verpflichtet.


Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60
Karoj Sindi – ein alter Bekannter – kommt zurück – © WSV

 

Vom Nord-Ost-Regionalligisten Rot-Weiß Erfurt, der aus finanziellen Gründen den Spielbetrieb einstellen musste, holte WSV- Sportdirektor Thomas Richter Verteidiger Hassine Refai. Außerdem unterschrieb Offensivmann Karoj Sindi einen Vertrag beim WSV. Er ist ein alter Bekannter. Sindi trug schon in der Jugend das Trikot des Wuppertaler SV und spielte auch in der Saison 2014/15 für die erste Mannschaft. Sindi hatte zuletzt in Südostasien gekickt.

Der 1. FC Köln II belegt mit 31 Punkten momentan den fünften Tabellenplatz. Für die Schützlinge von Pascal Bieler ist jeder Zähler Gold wert. Die Abstiegsplätze sind nur zwei Punkte entfernt.

Abwehrspieler Hassine Refai – © WSV

Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.