19. Januar 2020

7:1 – WSV-Schützenfest bei HSC Hannover

In unruhigen Zeiten bleibt die Mannschaft des Wuppertaler SV offensichtlich gelassen! Beim Nord-Regionalligisten HSC Hannover gewann das Team von Interimstrainer Pascal Bieler haushoch mit 7:1 (4:1). Und das wenige Tage nach dem freiwilligen Rücktritt von Trainer Alexander Voigt und dem Rauswurf von Sportdirektor Karsten Hutwelker.


Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

 

Gianluca Marzullo, der vierfache Torschütze im Testspiel gegen HSC Hannover – © Foto: Jochen Classen

Gianluca Marzullo traf beim Schlußlicht Regionalliga Nord HSC Hannover (11 Punkte) gleich viermal. Die Gastgeber waren sogar in der 13. Minute durch Wiederhold mit 1:0 in Führung. Doch dann übernahmen die Männer von der Wupper das Ruder.

Marzullo traf aber bereits in der 16. Minute zum 1:1-Ausgleich.

Die weitere Torfolge: 1:2 Studtrucker (17.) – 1:3 Marzullo (27.) – 1:4 Marzullo (39.) – 1:5 Ametov (31.) – 1:6 Marzullo (71.) – 1:7 Ametov (80.).

Das 7:1 – eine beeindruckende Generalprobe vor dem ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause am Samstag (25.01.) um 14 Uhr bei Borussia Dortmund U23. Der WSV belegt derzeit mit 17 Punkten den 14. Tabellenplatz der Fußball-Regionalliga West.

 

 

 


Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Warning: DateTime::setTime() expects at most 3 parameters, 4 given in /var/www/html/wp-content/themes/newsportal/inc/template-functions.php on line 60

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.