25. Dezember 2019

Fußball-Klubs kämpfen um den Hallen-Titel

Am Samstag (04.01.) rollt in der Unihalle wieder der Ball. 16 Fußball-Seniorenmannschaften kämpfen ab 10 Uhr um den Titel Wuppertaler Hallenmeister 2020. Ausrichter sind wie Uwe Meurer und sein Team vom FSV Vohwinkel.

 

Der TSV Ronsdorf will seinen Titel verteidigen, den er im letzten Jahr erkämpft hat – © Foto: Jochen Classen

 

Die Spielzeit in den Vorrunde-Begegnungen beträgt 12 Minuten. Die Spiele in der Endrunde, die jeweils die beiden ersten der 4 Gruppen erreichen, dauern 15 Minuten. Das Turnier startet und 10 Uhr mit der Begegnung SSV Germania Wuppertal gegen den WSV.

Hier die Gruppen:

Gruppe A:

SSV 1900 Germania Wuppertal – Wuppertaler SV – Sportfreunde Dönberg – SV Heckinghausen

Gruppe B:

SSV 07 Sudberg – SV Bayer Wuppertal – FSV Vohwinkel – TSV Union Wuppertal

Gruppe C:

TSV Ronsdorf – TSV Beyenburg – SC Viktoria Rott – SC Sonnborn 07

Gruppe D:

BV 1885 Azadi Wuppertal – Cronenberger SC – FK Jugoslavija Wuppertal – TuS Grün-Weiss Wuppertal

Der Anstoß des Finales ist um 18:15 Uhr

 

 

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.