19. August 2019

Schaeffler: Start für 17 Auszubildende

Mit dem neuen Ausbildungsjahr hat für 17 junge Leute am Schaeffler-Standort Wuppertal das Berufsleben begonnen.

17 Auszubildende starten ins Berufsleben – © Schaeffler

Aus dem gewerblichen Bereich sind darunter zwei Industriemechaniker, vier Maschinen- und Anlagenführer, zwei Zerspanungsmechaniker, ein Elektroniker-Betriebstechnik, und ein Chemielaborant.

Vier Jugendliche lassen sich im kaufmännischen Bereich zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden. Zudem nehmen drei Abiturienten ein „Two in One“-Studium auf, das die Ausbildung zum Industriemechaniker mit einem dualen Studium zum Bachelor of Engineering Maschinenbau verbindet.

Rüdiger Dittmann, Ausbildungsleiter am Standort Wuppertal, begrüßte die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag: „Ihr legt mit einer Ausbildung den Grundstein für Eure berufliche Karriere. Gemeinsam bereiten wir Euch darauf vor, dass Ihr als hochqualifizierte Mitarbeiter die Zukunft des Unternehmens mitgestalten könnt.“

Auch vom Werkleiter Christian Fuss, Personalleiterin Lieselotte Iordache und dem Betriebsratsvorsitzenden Özgür Sönmezcicek gab es Tipps für den Start und die weitere Laufbahn bei Schaeffler.

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.