27. Dezember 2015

Kolumne Lore Duwe

Ist die Ehe nicht ein seltsames Spiel?

Lore Duwe – mal unter uns…

„Schau mir in die Augen, Kleines“, sagte Film-Star Humphrey Bogart im Leinwand-Klassiker „Casablanca“ zu Ingrid Bergmann. Ob er diese Bitte auch nach 47 Ehejahren noch geäußert hätte? Schließlich trägt sie jetzt eine Brille. Wie lebt es sich in einer Beziehung, die immerhin schon endlos lange 47 Jahre auf dem Buckel hat? Damals als die Partner jung waren und sie das Ja-Wort mit vor Aufregung zitternden Stimmen flüsterten, hing der Himmel noch voller Geigen. Händchen haltend wurde der Schwarz-Weiß-Fernseher zum Abend-Erlebnis, wenn man Percy Stuart auf seinen spannenden Abenteuern begleitete, diesen höchst attraktiven TV-Helden, der ganz besonders dem weiblichen Geschlecht imponierte.

Und was viele nicht wissen: Percy Stuart alias Claus Wilcke lebt heute hier in unserem schönen Wuppertal. Er ist immer noch stattlich und träg wie eh und je einen weißen Schal. Ich finde, er hat nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Ein junggebliebener Sunnyboy, dem man seine vielen erotischen Abenteuer nicht übel nimmt. Und aufgrund seines umfangreichen Erfahrungsreichtums in Sachen Liebe füllt er seine Rolle als reifer Ehemann in meiner Komödie „Die Ehe ist ein seltsames Spiel“ hervorragend aus. Die Proben für die turbulente Komödie haben bereits in Ernst-Werner Quambuschs „Kammerspielchen“ am Nordpark (Mallack 11) begonnen. Claus und ich spielen ein altes Ehepaar, das schon alle Höhen und Tiefen der Zweisamkeit durchlebt hat. Schon bei den Proben kennen der Humor und der Spaß keine Grenzen. Und auch Claus Wilcke glänzt mit spontanem Einfallsreichtum.

Für die Zuschauer ein echtes Vergnügen. Und so manch eine oder einer wird sich selbst bei Dialogen wie diesen in dem alten Ehepaar wiedererkennen: „Mal unter uns, wo hasse denn schon wieder die Zeitung hingelegt?“ – „Hasse Dir auch die Hände gewaschen?“ oder „Ich lasse mich scheiden!“ Wenn Sie wissen wollen, ob diese Drohung wirklich wahr gemacht wird, müssen Sie schon ins Theater kommen. Termine siehe Kasten. Claus und ich freuen uns auf Sie.

Euer Lörken

www.theater-kammerspielchen.de

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.