24. Dezember 2015

2015 Vollmond Weihnachten

Besonderes Geschenk: der Weihnachts-Vollmond

© boscorelli/fotolia.com

Ein Vollmond ist immer etwas Besonderes – und zu Weihnachten erst recht. Dabei hat der Vollmond, der am 1. Weihnachtsfeiertag zu sehen ist, eine Besonderheit und ist ein kleines Geschenk für alle Wuppertaler.

Genau gesagt hat die Weihnachts-Vollmondnacht gleich zwei Besonderheiten zu bieten: Zum einen ist die Vollmondnacht die längste des Jahres, was daran liegt, dass die Tage im Dezember naturgemäß so kurz sind wie nie. Zum anderen steht der Mond ungewöhnlich hoch am Himmel, was wiederum mit der Wintersonnenwende zusammenhängt. Zuletzt gab es so ein Ereignis im Jahr 1977, für das nächste Mal muss man sich bis 2034 gedulden – das Ganze ist also tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes nicht alltäglich. 

Mitspielen muss jetzt nur noch das Wetter, und da sieht es in Wuppertal leider eher schlecht aus. Wolken und vereinzelte Regenschauer sind angesagt. Aber vielleicht haben wir ja Glück und es gibt ein kleines Weihnachtsgeschenk, wenn der Himmel für einen Moment aufreißt. 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.