18. Dezember 2015

Lilay Huser & Marcia Golgowsky begeistern mit Kinderstück in der Türkei

Foto: privat

Die bekannten Wuppertaler Schauspielerinnen Lilay Huser („Almanya – willkommen in Deutschland“ – „What A Man“), Marcia Golgowsky („King Ping“) und ihr Kollege Mehmet Bozdogan begeisterten mit dem Kinderstück „Der Wolf, die Lämmer und die Geisslein“ in der Türkei. Es gab für die drei Mitglieder des Wuppertheaters bei zwei Aufführungen in Istanbul Standing Ovations.

Lilay, Marcia und Mehmet standen auf Einladung des Goethe-Instituts in zwei Istanbuler Privatschulen, auf denen es auch einige deutsche Schüler gibt, gemeinsam mit Mädchen und Jungen unterschiedlicher Nationalitäten auf der Bühne. Bei der einen Vorstellung waren 224, bei der anderen 190 Zuschauer dabei. Lilay Huser schwärmt: „Es herrschte bei den Aufführungen jeweils eine wunderschöne Atmosphäre. Wir haben da in Aulas gespielt, die ein echtes Theater-Ambiete boten. Für Marcia, Mehmed und mich ein unvergessliches Erlebnis.“ Das Kinder-Stück „Der Wolf, die Lämmer und die Geisslein“ (Regie: Meray Ülgen – Produktionsleitung: Barbara Krott) lieferte auch in der Türkei den Beweis, dass Märchen international sind, überall verstanden werden und Kinder verbinden können, egal aus welchem Kulturkreis sie stammen. Lilay Huser und Marcia Golgowsky hoffen, dass Sie auch im nächsten Jahr wieder ihre märchenhafte Message in türkischen Schulen verbreiten dürfen. Die beiden engagierten Schauspielerinnen sind ja auch seit Jahren über die Grenzen Wuppertals hinaus als Comedy-Duo „Die Trockenblumen“ sehr erfolgreich. Mehr dazu lesen Sie in unserer Januar-Print-Ausgabe. 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.