29. November 2015

BHC nur Remis – Leider kein Befreiungsschlag

Handball-Bundesligist BHC bleibt im Tabellenkeller. Gegen TVB Stuttgart, Aufsteiger und Mitkonkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, reichte es für die Bergischen Löwen in der Solinger Klingehalle nur zu einem 21:21 (13:12).

Wieder einmal schrammten die Schützlinge von Trainer Sebastian Hinze beim Heimspiel am Samstag (28.11.) ganz knapp an einem Sieg vorbei. Das Team, das ertmals mit Neuzugang Inal Aflitulin, einem russischen Nationalspieler, antrat, führte nicht nur zu Halbzeit 13:12, sondern lag in der 2. Halbzeit sogar einmal mit drei Toren vorne. Doch wieder reichte es nicht zum Sieg. Es bleibt das Prinzip Hoffnung und die Erkenntnis, dass die Mannschaft aufopferungsvoll kämpft.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.