25. November 2015

Theater Wupperspuren

„Wupperspuren“ – ein Theaterprojekt mit Geflüchteten

© matusciac/fotolia.com

„Wupperspuren“ ist im Rahmen der Initiative „In unserer Mitte“ und „TransZent“ entstanden, bei der sich Studierende und Beschäftigte der Bergischen Universität Wuppertal für Menschen einsetzen, die in Wuppertal Zuflucht oder ein neues Zuhause suchen.

„Wupperspuren“ ist ein Angebot für Menschen jeden Alters, die zurzeit in Wuppertal leben und Lust dazu haben, in einen künstlerischen Dialog miteinander zu treten. Im Zentrum dieses Theaterprojektes steht die Erfahrung, in Wuppertal anzukommen. Entstanden ist das gleichnamige Theaterstück „Wupperspuren“, das an folgenden Terminen jeweils um 19.30 aufgeführt wird:

Mittwoch, 9.12.15 in der Alten Feuerwache, Gathe 6, 42107 Wuppertal
Donnerstag, 10.12.15 im Café Ada, Wiesenstraße 6, 42105 Wuppertal

Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.