23. November 2015

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften DKM DKM 2015 Schwimmen SV Bayer

Vier Medaillen bleiben in Wuppertal

©mr.markin / Fotolia.com

Eine Bilanz der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften letzte Woche.

Vom 19. bis 22. November 2015 fanden in der Wuppertaler Schwimmoper die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften statt, wo der SV Bayer seine Gastgeber-Qualitäten unter Beweis stellen konnte.

Die heimischen Schwimmer konnten mit vier Medaillen nach Hause gehen: Katarzyna Baranowska belegt den zweiten Platz in 100 Meter Rücken und Platz Drei in 200 Meter Lagen. Theresa Michalak konnte den dritten Platz in 100 Meter Lagen für sich beanspruchen und belegte den dritten Platz in 4 mal 50 Meter Mixed-Lagenstaffel.

Weltmeister Marco Koch von der DSW 1912 Darmstadt stach besonders heraus. Er stellte zu seinen drei Titeln noch einen Deutschen Rekord in 400 Meter Lage auf. Im 800 Meter Freistil konnte der Münchener Florian Vogel für die zweite nationale Bestzeit sorgen.

 

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.