12. November 2015

3Compliments Internet Shopping Stilberatung

So kauft „frau“ heute ein: Persönliche Stilberatung und Shopping via Internet

Foto: Johannes Rothenhagen

Das Wuppertaler Unternehmen „3Compliments“ geht neue Wege.

Katrin Rüggeberg ist zunächst ein wenig skeptisch. Drei Komplimente hat ihr der Wuppertaler Online-Dienstleister „3compliments“ versprochen. Dreimal Lob für ein neues Outfit. Braucht sie dafür eine Beratung? Katrin Rüggeberg würde sich schließlich auch so als durchaus modebewusst bezeichnen. Sie ist eine Frau, die gerne mal ein wenig mehr Geld für Mode ausgibt, wenn der Stil passt. Nun soll ihr Stilbewusstsein also um drei Komplimente reicher werden. Und das per Online-Beratung. Ob das funktionieren wird?

Die Skype-Verbindung steht. Am anderen Ende der Leitung wartet Katharina Mühleck, eine von vier sogenannten Personal-Shoppern bei „3compliments“. Mode- und Stilberaterinnen, die den ausschließlich weiblichen Kundinnen helfen sollen, aus der Masse der Onlineshops genau die richtige Mode-Kombination für ihren eigenen Stil und ihre eigene Persönlichkeit herauszufiltern. „Ich bevorzuge den klassischen und natürlichen Stil. Trendteile kommen für mich nur in Frage, wenn sie wirklich zum eigenen Typ passen“, schreibt Katharina Mühleck in ihrer Online-Vorstellung. Katrin Rüggeberg gefällt das gut. Sie hat eine ähnliche Modephilosophie.

Rund 20 Minuten unterhalten sich die beiden Frauen per Video-Chat. Fragen zur Figur, zu Stilvorlieben zum vorhandenen Mode-Repertoire im Kleiderschrank und zu Dingen, die man gerne mal ausprobieren will, werden gestellt und beantwortet. Katrin Rüggeberg ist gleichzeitig neugierig auf aktuelle Modetrends. Und sie fragt sich: Skinny-Jeans, passen die zu meiner Figur? Die Antwort von Katharina Mühleck kommt prompt: „Natürlich, mit Deinem Figur-Typ kannst du fast alles tragen!“ Die Stilexpertin hat zwei Outfits für ihre Kundin zusammengestellt. Das erste ist ein City-Outfit, Bluse in Schwarz-Weiß-Optik, dazu ein eleganter Cardigan, modisch hochaktuelle Schlaghose und lässig-zeitlose, schwarze Boots. Auch die passende klassische Handtasche, dezentes Make-Up und geschmackvolle Ohrringe hat die Stil-Beraterin herausgesucht. Katrin Rüggeberg ist überrascht: Diese Kombination trifft so gut ihren Geschmack, dass sie fast von ihr selber stammen könnte.

Auch der zweite Vorschlag, ein Party-Outfit – schwarzes Abendkleid mit klassischem Goldschmuck, dazu eine funkelnde Clutch-Handtasche – gefällt. Weil die Vorschläge so nah an Katrin Rüggebergs Geschmack liegen, entwirft die Stil-Beraterin gleich noch ein drittes – ausgefalleneres – Outfit. Die lässige Jeans, kombiniert mit karamell-farbener Weste, soll die Kundin anregen, modisch auf neue Ideen zu kommen.

Natasha Gibson, die Gründerin von „3compliments“, freut sich, dass Katrin Rüggeberg die Beratung so gut gefallen hat. „Stilbewusste Kundinnen, die von vornherein ein ausgeprägtes Modewissen und dazu noch eine Figur mitbringen, bei der sich viele Möglichkeiten anbieten, muss man erst einmal überzeugen“, sagt sie. In einer Babypause hat die Wuppertaler Gründerin die Idee zu „3compliments“ entwickelt. „Als Mitarbeiterin einer internationalen Beratungsfirma war ich immer fasziniert von dem Kleidungsstil unserer Londoner Kolleginnen: Stilvoll, elegant aber nicht spießig.“ Ich wollte den Frauen hierzulande ein Angebot machen, um das immense Online-Angebot besser nutzen zu können und ähnlich gut angezogen zu sein: Sei es im Beruf, in der Freizeit oder zu speziellen Anlässen.

Katrin Rüggeberg ist dabei sozusagen der Prototyp einer „3compliments“-Kundin: Wie Natasha Gibson ist sie junge Mutter mit anspruchsvollem Job: Gute Bezahlung, wenig Zeit zum Shoppen. „Doch wir bieten Angebote für jeden Alters- und Figurtyp und für jeden Geldbeutel“, versichert Natasha Gibson. Das Konzept funktioniert. Einschlägige Magazine wie Brigitte, Freundin oder OK haben bereits über das Start-Up aus Wuppertal berichtet. Die Kundinnen kommen inzwischen fast aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Natasha Gibson möchte mit ihrem Geschäftsmodell dabei keine Konkurrenz zum klassischen Einzelhandel sein – sondern eine Ergänzung. „Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit lokalen Händlern und Projekten wie der Online-City-Wuppertal an und planen beispielsweise, eine Fläche im talKONTOR der Online-City als „Fitting Room“ anzumieten, damit sich Personal-Shopperin und Kundin dort zum Anprobieren treffen können“, sagt die Unternehmerin.

www.3compliments.de

Text: David Fleschen

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.