5. November 2015

App Flüchtlinge Flüchtlingshilfe Smartphone

Flüchtlingsapp für Wuppertal sucht Unterstützung

© sdecoret/fotolia.com

Die Wuppertaler Firma Agentur Simon erstellt eine App für Flüchtlinge in Wuppertal in der Dienste, wichtige Orte usw eingetragen sind. Nun sucht sie noch weitere Unterstützer.

Die App ist soweit fertiggestellt, derzeit nur auf Englisch, demnächst auch noch weiteren Sprachen (hierfür werden Übersetzer gesucht). Zunächst geht es darum Wuppertaler Dienste, Tafeln, Beratungsstellen, Kleiderkammern, freies Wlan, usw einzutragen. Dazu sucht die Firma Unterstützung.

Die Flüchtlingsdapp hat den Namen: abigee.com Sie ist derzeit im Netz zu erreichen unter: http://www.abigee.com/ Der Kartendienst bietet derzeit über 12 Kategorien aktuell 88 Dienste/Orte/Hilfen an. Es wäre super, wenn weitere Vorschläge eingereicht werden, die in die Karte integriert werden können und sollen.

Auf http://goo.gl/forms/QFwr07XHbW kann man Vorschläge machen, die von den Machern zeitnah in die Karte übernommen werden können. Die Bitte ist, nicht nur Hinweise zu geben, sondern vollständige Daten einzutragen. Wer bei der Übersetzung helfen möchte, kann sich per E-Mail an info@agentur-simon.de wenden.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.