3. November 2015

Sommerloch im Winter: Kulturexperiment feierte Eröffnung

Foto: Philippe Vossel

„Es ist euer Raum.“ – Mit diesen Worten appelierte Mit-Initiator des Sommerlochs Maik Ollhoff an die Besucher der Pre-Opening Veranstaltung des mehrmonatigen Kulturexperiments, sich einzubringen und den geschenkten Raum sinnbringend zu nutzen. 

Was bisher als Veranstaltungsreihe im Sommer in den Arrenberger Hinterhöfen bekannt war, kehrt jetzt ohne Sommer in das ehemalige Bücherschiff im Kasinokreisel in Elberfeld zurück. Als Sommerloch mit durchgestrichenem Sommer startete das Kulturexperiment vergangenes Wochenende mit einer erfolgreichen Eröffnungsfeier. Neben der Ausstellung „Leerstand“ von Vanessa Wiemer, Lisa Sinan Morzinski, Florian Kulinna, Ivo Kiefer und Katharina Flohr sorgten der Singer/Songwriter Jonas David und das Wuppertaler Jazz-Trio „Future Jazz“ für ausreichend Unterhaltung. Das Sommerloch-Radio „Radio Reude“ produzierte einen siebenstündigen Mitschnitt der Eröffnungsveranstaltung inklusive des Konzerts von „Future Jazz“ und Mitschnitten der DJ Sets, der ab sofort unter www. mixlr.com/radio-reude abrufbar ist.

Auch die Wuppertaler Zuckerbäckerei Katz & Schmaus sowie Pasta von Pasta-Pop-Up waren bei der Eröffnung mit dabei. Ab sofort sind die selbstgemachten Kuchen und Leckerein von Katz & Schmaus jeden Sonntag ab 13 Uhr im ehemaligen Bücherschiff zu erstehen.

Bis Febraur beendet das Sommerloch vorläufig den Leerstand im ehemaligen Bücherschiff und schafft Raum für kreatives Potential. Jeder Wuppertaler ist aufgefordert, sich mit seinen Ideen und Projekten in das Experiment einzubringen. Unter www.sommerloch.info  finden interessierte Wuppertaler ab sofort das aktuelle Programm der Lokation und weitere Informationen.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.